Header

Letzter Einsatz:

Nr. 145 am 16.10.2018: Feuerwehreinsatzzentrale (FEZ)


Aktuelles:

Partner der Feuerwehr – Auszeichnung für Reifencenter Walther

Ein Pkw prallt auf einen Baum, dieser Pkw ist deformiert, eine Person befindet sich noch im Fahrzeug, die Feuerwehr kommt und befreit die Person aus diesem Fahrzeug – eine Situation, die jeden Tag auf allen Straßen vorkommen kann und vorkommt. Zum Glück handelt es sich um eine zu Übungszwecken nachgestellte Situation auf dem Gelände der Stützpunktwehr der Verbandsgemeinde in Bad Bergzabern. Um auf solche Situationen im Einsatzleben einer freiwilligen Feuerwehr vorbereitet zu sein, bedarf es ständigen Trainings im Umgang mit der Ausrüstung der Feuerwehr und dieses auch richtig einzusetzen.

Die Vorhaltung der Einsatzfahrzeuge und deren Ausstattung mit technischem Bergungsgerät obliegt in Rheinland-Pfalz unter anderem der Verbandsgemeinde. Leider ist es jedoch für die Verbandsgemeinde eine schwieriges, um nicht zu sagen, fast unmögliches Unterfangen, auch für die Aus- und Weiterbildung Übungsobjekte, im beschriebenen Szenario ein Fahrzeug, vorzuhalten.

Die Feuerwehren der Verbandsgemeinde Bad Bergzabern haben hier das große Glück, die Firma Reifen-Center Walther aus Bad Bergzabern zu haben, die schon seit Jahren bzw. seit Jahrzehnten die Feuerwehr mit ausgemusterten Fahrzeugen für diesen Zweck versorgt. Die Tradition vom Firmengründer Klaus Walther führt sein Sohn Patrick Walther fort.

Im Rahmen eines Übungsabends der Freiwilligen Feuerwehr Bad Bergzabern wurde das Reifencenter Walther aus Bad Bergzabern mit dem Titel „Partner der Feuerwehr“ des Landesfeuerwehrbandes Rheinland-Pfalz vom Vorsitzenden des Regionalen Feuerwehrverbandes Hans-Georg Balthasar ausgezeichnet. Die Auszeichnung umfasst eine Urkunde, die vom Rheinland Pfälzischen Innenminister, Roger Lewentz, und dem Präsident des Rheinland-Pfälzischen Feuerwehrverbandes, Frank Hachemer unterzeichnet sind, sowie ein Schild, das am Betriebsgebäude der Firma Walther angebracht wird. Hierdurch zeigt sich die Bedeutung dieser Auszeichnung.

Mit dem Titel Partner der Feuerwehr werden Betriebe oder Institutionen ausgezeichnet, die ihre Verbundenheit mit der Feuerwehr auf ideelle oder materielle Weise darstellen.

Bei der Firma Walther wird die Verbundenheit mit der Feuerwehr auf materielle Art dargestellt. Von dort werden der Feuerwehr Fahrzeuge für die Ausbildungs- und die Übungstätigkeit kostenlos zur Verfügung gestellt und auch entsorgt. Von dieser Zurverfügungstellung profitieren nicht nur die Stützpunktwehr der Stadt Bad Bergzabern, sondern auch die Ortswehren der Verbandsgemeinde Bad Bergzabern und darüberhinaus die Feuerwehren des Landkreises Südliche Weinstraße. Es ist nicht nur schwer, an Fahrzeuge, die zu Übungs- und Ausbildungszwecken benötigt werden zu kommen, sondern es entstehen auch hohe Kosten für deren Transport und Entsorgung.

Es ist im Rahmen der Übungs- und Ausbildungstätigkeit von sehr hoher Bedeutung, an solchen Fahrzeugen zu üben und auszubilden, weil nur so das Handling mit der technischen Ausrüstung und das Arbeiten am Fahrzeug möglich ist.

Die Bedeutung der Auszeichnung wurde auch durch die Gäste, den Ersten Beigeordneten der Verbandsgemeinde Bad Bergzabern Martin Engelhard, den Wehrleiter der Feuerwehren der Verbandsgemeinde Bad Bergzabern Udo Mertz und nicht zuletzt den Kreisfeuerwehrinspekteur Jens Thiele, deutlich.

Mehr Informationen zum Reifencenter Walter finden Sie hier.