Header

HLF 20/16

Hilfeleistungslöschgruppenfahrzeug 20/16 – Florian Bad Bergzabern 1/46-1

Indienststellung 2007
Aufbauhersteller Rosenbauer
Fahrgestell Mercedes Atego 1529 AF
Ausstattung – 2400l Löschwassertank, 120l Schaumtank mit Digidos 24 Anlage
– Schnellangrifseinrichtung (50 Meter)
– pneumatischer Lichtmast (mit Fernbedienung)
– Stromaggregat 13kVA
– EX-Meter II (MSA)
– 6 Atemschutzgeräte (davon 2 im Mannschaftsraum)
CheckBox (für Atemschutzüberwachnung)
– Fluchthauben
– Wärmebildkamera (Bullard Eclipse)
Dräger X-am® 5000 (CO Messgerät)
– Überdrucklüfter (Rosenbauer)
– tragbarer Monitor
– HIPress Hochdrucklöscher (anstatt Kübelspritze)
– Hydraulischer Rettungssatz (Weber – Spreizer SP 43 XL,
Schneidegerät RSX 180 – 80, Pedalschneider, 3x Rettungszylinder)
Abstützsystem (Weber – Stab Fast)
– Airbagsicherung (Weber)
– Hebekissensatz (Vetter)
2 x Mobiler Rauchschutzvorhang
– Motorsäge (STIHL), Rettungssäge (STIHL) inkl. Schutzkleidung
– Säbelsäge
– Absturzsicherungsset
– Mehrzweckzug (Greifzug Z16)
– Notfallrucksack
Automatisierter Externer Defibrillator (AED) – HeartStart FRx
Masimo Rad 57 (zur nichtinvasiven Messung von CO-Konzentration)
– Spineboard
– 4-teilige Steckleiter und 3-teilige Schiebeleiter
– LED-Heckwarneinrichtung
– Absicherungsmaterial
– 1 x 4 Meter Funkgerät (Festeinbau, mit 2ter Sprechgarnitur im Heck)
– Digitalfunkgeräte 1 Sepura SRG 3900 und 5 x Sepura STP 9000
– Umfeldbeleuchtung
– Frontblitzer
– Martin Pressluft Anlage
Besatzung 1/8
Informationen Erstausrückefahrzeug der FW Bad Bergzabern im Lösch- und Rüstzug