Header

KATWARN das Warnsystem

katwarn logo

KATWARN ist ein kostenloser Warndienst für die Bevölkerung. Bei Unglücksfällen wie Großbränden, Bombenfunden oder Unwettern senden die verantwortlichen Katastrophenschutzbehörden, Leitstellen oder Unwetterzentralen über KATWARN Warninformationen direkt und ortsbezogen auf das Mobiltelefon der betroffenen Bürgerinnen und Bürger. KATWARN bietet damit zusätzlich zu Lautsprecheransagen, Sirenen und Rundfunk Informationen, die lebenswichtig sein können, um aktuell drohende Gefahren, Schäden und möglicherweise auch Leid zu reduzieren.

KATWARN ist derzeit als Smartphone-App sowie alternativ – mit eingeschränkten Funktionen – per SMS und E-Mail verfügbar. Als Smartphone-App gewährleistet KATWARN ortsbasierte Benachrichtigungen über Gefahrensituationen. Nutzer können sich zusätzlich zum Standort über sieben weitere, frei wählbare Orte warnen lassen. Für Warnungen per SMS und E-Mail ist eine Anmeldung per SMS mit Angabe eines Postleitzahlenbereichs, für den Warnungen erhalten werden sollen, nötig.

KATWARN ist auch für den Landkreis Südliche Weinstraße seit Anfang 2017 verfügbar.

Was kann KATWARN?
  • Offizielle Warnungen für den aktuellen Standort (Schutzengel) und sieben zusätzliche Orte.
  • Übersicht über Warnungen in der weiteren Umgebung.
  • Rauchsäule am Horizont? Übersicht über die Warnungen in der weiteren Umgebung.
  •  Warnungen über soziale Netzwerke teilen, z. B. per Twitter.
  • Informationen, welche offiziellen Einrichtungen Sie mit KATWARN-Warnungen versorgen.
  • Unwetterwarnungen des Deutschen Wetterdienstes ab Warnstufe rot.
  • Persönlicher Testalarm auf dem eigenen Smartphone.
Die KATWARN-App steht kostenlos zur Verfügung für:
  • iPhone im App Store
  • Android Phone im Google Play Store
  • Windows Phone im Windows Store

Alternativ bietet KATWARN kostenlose Warnungen mit eingeschränkter Funktionalität auch per SMS zum Gebiet einer registrierten Postleitzahl. SMS an Servicenummer 0163-755 88 42: „KATWARN 76887″ (für Postleitzahl 76887 – Bad Bergzabern).

Weitere Informationen unter: www.katwarn.de