Header

Einsätze 2018

90

Datum: 21.07.2018
Einsatzmeldung: Verkehrsunfall - eingeklemmte Person
Einsatzart: Technische Hilfeleistung
Alarmzeit: 17:29
Einsatzende: 21:00
Einsatzstelle: L454 Richtung Steinfeld

POLIZEIDIREKTION LANDAU

Verkehrsunfall mit verletzten Personen

22.07.2018 – 12:36

L 545, zwischen Bad Bergzabern und Steinfeld (ots) - Auf der L 545, ereignete sich am Samstag, den 21.07.2018 um 17.25 Uhr zwischen Bad Bergzabern und Steinfeld ein schwerer Verkehrsunfall. Eine 36-jährige Frau aus Lauterbourg (F) fuhr mit ihrem Mercedes von Steinfeld in Richtung Bad Bergzabern mit einer den Witterungs-/Straßenverhältnissen nicht angepassten Geschwindigkeit in eine Rechtskurve ein und kam dort auf die Gegenfahrbahn. Hier kollidierte sie frontal mit dem entgegenkommenden Nissan einer 46-jährigen Frau aus Landau. Beide Fahrzeugführerinnen, sowie der jeweilige Beifahrer wurden verletzt. Die 20-jährige Beifahrerin im Auto der Geschädigten befand sich auf Grund eines schweren Schockzustandes zunächst in Lebensgefahr. Ihr Zustand stabilisierte sich jedoch wieder. Das 1-jährige Kind im Fahrzeug der Unfallverursacherin erlitt leichte Verletzungen. An beiden Fahrzeugen entstand erheblicher Sachschaden (ca. 25.000 EUR). Die L 545 musste während der Unfallaufnahme für mehrere Stunden voll gesperrt werden. Die Polizei wurde bei der Unfallaufnahme von den Feuerwehren aus Bad Bergzabern und Steinfeld unterstützt. Die Fahrbahn musste durch eine Spezialfirma gereinigt werden, ehe sie um 23:00 Uhr wieder für den Verkehr freigegeben werden konnte.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Bad Bergzabern

Telefon: 06343-9334-0

www.polizei.rlp.de/pd.landau

Im Einsatz: BZA 1/10-1 (KdoW-WL), BZA 1/10-2 (KdoW), BZA 1/11-1 (ELW), BZA 1/19-1 (MTF 1), BZA 1/46-1 (HLF 20/16), BZA 1/51-1 (RW 1), BZA 1/72-1 (MZF 2), FEZ
Einsatzpersonal: 29
Davon unter PA: 0
Weitere Einsatzkräfte: Abschleppunternehmen, Fachfirma für Ölspurbeseitigung , Straßenmeisterrei (LBM) , Polizei , FW Steinfeld , Rettungsdienst
   

Dieser Einsatz wurde 699 mal aufgerufen.

Powered by www.einsatzverwaltung.eu